Petra Trabert

Kunst ist für mich schöngeistig, inspirierend, beruhigend und aufregend, bunt und experimentell, reduziert und aufwendig, nicht alltäglich, anders und absurd, exsessiv, dekorativ und provokativ.

Ich bin Petra Trabert, lebe in Baden-Württemberg und bin inzwischen mehr als 18 Jahre mit Pinsel und Farbe kreativ. Ich arbeite mit Acryl, Wasserfarben, Kreide und Stiften, bin experimentierfreudig und absolut vielseitig.

Meine Motive spiegeln verschiedene Phasen meines Lebens wider und sind somit ein lebendiger pigmentierter Ausdruck meiner Emotionen. Ich male gerne großformatig, zeichne und arbeite auch in mixedmedia-Technik mit neurographischen Elementen, Teilcollagen und Enkaustik.

Mich inspiriert besonders der Moment, in dem sich Emotionen Platz schaffen, Ideen zu Bildern und außergewöhnliche Stimmungen mit Farbe und Material übersetzt werden wollen.

In meinen Werken geht es um das Zusammenspiel von Farbe und Material, das Entstehen von außergewöhnlichen Schichten, Linien und immer wieder um den intuitiven Ausdruck meiner selbst.

Ich bin Teil von NewMA-Collective, weil ich mich in der Power und der Machermentalität dieser wunderbaren Künstlerinnen wiederentdecke und wir gelebte Kreativität in die Welt bringen wollen.

Meine Bilder vermitteln mitunter versteckte Botschaften: Zu meiner Überraschung ist ein Bild beispielsweise erst nach gut zwei Jahren fertig geworden, weil ich das Gefühl hatte, dass noch etwas fehlt. Ich habe es von Zeit zu Zeit immer wieder gedreht und gewendet. Bis der Moment kam, als ich gesehen habe, was sich mir zeigen wollte. Innerhalb von wenigen Minuten, einem dünnen Pinsel und brauner Farbe habe ich einen figürlichen Akt auf diesem in grün-beige gehaltenen Untergrund geprägt, den ich sonst so nie hätte vermuten geschweige denn zeichnen können.

Das sind für mich überwältigende Momente.

Ausschnitt aus einem aktuellen Werk

Titel: „gahara“ tief

Technik: Neuroart in Acryl auf Leinwand
Größe: 70 x 70 x 2 cm

Wenn sich Linien in mehreren Schichten verselbständigen und sich ihren Weg suchen, dann entstehen neue Sphären. Sich in diesem Gefühl treiben lassen und abtauchen in die Tiefe der Gedanken, um erfrischt aufzutauchen war die Emotion, die ich mit diesem Werk festhalten wollte.

Die Momentaufnahme meiner Gefühle, die ich in unzähligen Farbschichten und Linienläufen auf die Leinwand bringe, lässt mich einen tiefen Prozess durchleben. Das Bild verselbständigt sich und klärt sich zunehmend. Feine Linien arbeite ich immer wieder mit Acrylstiften nach, weil sie sich unter der letzten Farbschicht verstecken wollen. Ich belebe sie erneut und gestalte somit einen neuen Gesamteindruck, für mich und für den Betrachter, der möglicherweise bereits in den Tiefen seiner Gedanken versunken ist.

„Neuroart ist eine neue Kunstrichtung, die der russische Künstler, Architekt und Psychologe Pavel Piskarev 2014 begründet hat.“

(Quelle: Neuroart mit Jörg Lehmann)

Petra ist bei der Ausstellung “Querbeet” dabei.

Du auch? Wir freuen uns auf Dich!

Du hast Fragen, Anregungen oder möchtest mit den Künstlerinnen Kontakt aufnehmen?

Schreibe uns sehr gerne eine E-Mail an:

Wir, NewMA Collective, verwenden auf dieser Mailchimp-Landingpage Cookies. Wir versichern Ihnen, nicht mehr Daten zu erheben als für den Betrieb dieser Seite notwendig und durch das Mailchimp-Landingpage-Tool von Haus aus vorgesehen ist. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Neuigkeiten und spannende Einblicke erhältst Du über unseren Newsletter.

Impressum | Datenschutz

© 2021 NewMA Collective

Facebook icon
Instagram icon
Created with
Mailchimp Freddie Badge